Junge Union Coesfeld/Rosendahl
  17:26 Uhr | 18.04.2019 Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Inhaltsverzeichnis    
News-Ticker

Ich engagiere mich in der JU,weil...

ich mitmachen statt miesmachen möchte !
Frederik M. Lethmate
News
17.04.2015, 16:43 Uhr | Übersicht | Drucken
Jan Büscher leitet nun die Junge Union
JU will sich auch für gerechte Bahnpreise für Strecke Coesfeld- Münster einsetzen

Führungswechsel bei der Jungen Union (JU) Coesfeld/Rosendahl: Bei der Jahreshauptversammlung im Brauhaus Stephanus wurde der bisherige Vorsitzende Frederik M. Lethmate aus dieser Position nach vierjähriger Amtszeit vom JU-Kreisvorsitzenden Christoph Wäsker verabschiedet. Der 22jährige Student aus Rosendahl ist dort inzwischen direkt gewähltes Ratsmitglied, widmet sich nun verstärkt dem Studium – bleibt aber Beisitzer im JU-Vorstand. Einstimmig wurde Jan Büscher (22) als neuer JU-Chef gewählt. Büscher, von Beruf stellv. Pflegedienstleiter einer Einrichtung der Krankenpflege in Coesfeld, kündigte verstärkte Initiativen und eine offensive Öffentlichkeitsarbeit an. 

Bildzeile: Jan Büscher (Mitte) ist nun der neue Vorsitzende der Jungen Union als Nachfolger von Frederik M. Lethmate (5.v.l. ). Mit dabei neben Coesfelder CDU-Repräsentanten und JU-Leuten auch Landratskandidat Dr. Christian Schule Pellengahr (3.v.r.) sowie die Rosendahler Bürgermeister-Kandidatin Dorothea Roters (5.v.r.).

So will die Junge Union im Mai in der Coesfelder Innenstadt beim CDU-Stand bei der Unterschriftenaktion für gerechte Bahnpreise für die Bahnstrecke Coesfeld – Münster mitwirken. Unterstützung für dieses Anliegen kommt auch vom Landratskandidaten Dr. Christian Schulze Pellengahr, der im Brauhaus ebenfalls bei dieser Aktion vor Ort präsent sein will. In einem Kurzfererat kündigte der Landratskandidat für den Fall seiner Wahl an, dass er eine „bürgerfreundliche Kreisverwaltung“ leiten will. Dorothea Roters, Bürgermeisterkandidaten in Rosendahl, setzte sich bei der JU – ebenso wie der Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses Coesfeld Norbert Hagemann - für eine Stärkung der verbandlichen und offenen Jugendarbeit ein. CDU-Chef Valentin Merschhemke freute sich, dass die JU neue Impulse für junge Leute in der Kommunalpolitik setzen will. Er überbrachte auch Glückwünsche für dne neuen JU-Vorstand vom verhinderten Bürgermeister Heinz Öhmann. Neu als stellv. Vorsitzende der JU, die über 50 Mitglieder zählt, ist nun die Auszubildende Evelyn Korth (18). Beisitzer neben Lethmate sind jetzt Betriebwirt und Kontroller Hendrik Kleinschneider (28) sowie Schülerin Carolin Rulle (16).

Mitgliederbereich
Mitglieder registrieren sich hier! Benutzername

Passwort


Passwort vergessen?

CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Ticker der
CDU Deutschlands
Junge Union Deutschlands
 Seite drucken |  Kontakt |  Nach oben

0.08 sec.